home

Das Wanne-Fest

Am Samstag, 29. Juni fand in unserem Einkaufszentrum ein Fest statt - das Wanne-Fest. Das Wanne-Fest wurde um 10 Uhr von Frau Lutz und den Zweitklässlern eröffnet, die zur Begrüßung tolle Lieder gesungen haben. Danach haben in den Räumen der Sprachschule einige Kinder der Klassen 2a und 2b aus ihren Lieblingsbüchern vorgelesen. Außerdem gab es viele schöne Aktionen wie zum Beispiel Dosenwerfen mit tollen Preisen (Kuscheltiere, Spardosen und noch vieles mehr9 und ein Glücksrad. Auch für kleinere Kinder gab es etwas Schönes: einen Sandkasten mit kleinen Edelsteinen zum Aussieben. Es gab auch eine Hüpfburg und in einem kleinen Raum konnte man sich Tattoos machen lassen so viele man wollte. Und das alles ganz umsonst! Es war ein tolles Fest!

Klasse 2b

AGs

In diesem Jahr bot die Grundschule Wanne, wie jedes halbe Jahr AGs an. Am Freitag, 8. Februar wurden die fünf verschiedenen AGs vorgestellt. Die erste AG war die Näh-AG. In dieser AG können die Kinder nähen und andere Dinge mit Stoff lernen und machen. In der Präsentier-AG lernen die Kinder auf verschiedene Arten zu präsentieren. Bei der dritten AG dreht es sich um Schach, die Kinder lernen Schach spielen und verstehen. In der Ardoino AG programmiert man. Bei der Basketball AG lernt man Basketball zu spielen: passen, Korbleger, dribbeln und werfen. Dabei haben alle Spaß!

Ariana, Klasse 4b

Fasching

Wir haben eine Polonaise gemacht. Wir ha´m uns schön verkleidet und Süßigkeiten gegessen. Und dann haben wir uns Geschichten ausgedacht.

Am Fasching fand ich die Polonaise gut. Ich fand´s toll, dass man sich vorstellen konnte. Und ich fand manche Lehrer lustig verkleidet und in der Pausenhalle haben wir Rätsel gelöst. Und wir durften die Polonaise anführen.

Morgens in der Klasse haben wir alle aus der 2a getanzt. Das war lustig. Ich war ein Flamingo. In der Pausenhalle haben wir eine Polonaise gemacht und Limbo getanzt. Dann haben wir eine Geschichte der 3b gehört und den "Coco - Jambo - Tanz" gemacht.

Wir haben am Morgen Lieder gesungen, dann haben wir eine Polonaise gemacht. Danach waren wir in der Aula, dort haben wir getanzt. Nach der Aula haben wir "Reise nach Jerusalem" gespielt. Und einer hatte sich als Dartscheibe verkleidet.

Als erstes haben wir eine Modenschau gemacht. Danach haben wir gegessen  und gegessen. Dann haben wir kleine Theaterstücke gemacht. Danach sind wir in die Pause gegangen. Nach der Pause haben wir die Polonaise gemacht. Dann sind wir in die Pausenhalle gegangen. Dort haben wir getanzt. Dann sind wir in das Klassenzimmer gegangen. Danach haben wir aufgeräumt. Dann war das Fest zu Ende.

Ich fand Fasching in der Pausenhalle toll. Und die Polonaise war auch gut. Beim Quiz in der Pausenhalle hatte ich alle Fragen richtig.

Ich fand das Essen lecker und die Polonaise schön. Und ich fand die Geschichten toll, und mir hat das Limbo-Tanzen Spaß gemacht.

Klasse 2a

Einschulung 2018

Am 13. September begrüßten wir unsere neuen Erstklässler. Die beiden 4. Klassen führten das Theaterstück "Benni, seine Freunde und die Zauberstifte" auf und überreichten den Lehrerinnen der beiden ersten Klassen "Willkommens-Zauberstifte" für die Kinder.

Wir wünschen den Erstklässlern einen guten Start bei uns, viele schöne Erlebnisse und viel Freude beim Lernen!

 

Bundesjugendspiele

Am Freitag, 8.Juni 2018 fanden an unserer Schule die Bundesjugendspiele statt. Nach der motivierenden Aufwärmung durch Kinder der Klasse 4b bestritten alle Schülerinnen und Schüler der Wanne-Schule auf unserem Außengelände bei herrlichem Wetter den klassischen Dreikampf (50m-Sprint, Weitwurf, Weitsprung) und hatten auch bei der "Lustigen Olympiade" viel Spaß.

Das sagen Kinder der Klasse 1b dazu:

Sprint:

"Beim Sprinten geht es vor allem darum, dass man bis zum Ende kämpft um zu gewinnen. Man darf nicht schon kurz vor dem Ende langsamer werden."

Weitsprung:

"Beim Weitsprung kommt es darauf an, dass man so weit wie möglich springt. Man muss mit einem Bein abspringen und mit beiden Beinen landen und nach vorne fallen. Das ist gar nicht so einfach!"

Wurf:

"Ich habe über 10 Meter weit geworfen!"

Keksessen:

"Das Keksessen hat am meisten Spaß gemacht!"

Vorsicht Explosiv:

"Bei 'Vorsicht Explosiv' haben wir eine Bombe (Ball) zwischen zwei Stöcken gehalten und mussten damit durch einen Parcour laufen, ohne dass der Ball hinunterfällt."

Erbsenweitspucken:

"Ich habe die Erbse fast zwei Meter weit gespuckt!"

Nach einer spannenden Schwamm-Staffel waren unsere Bundesjugendspiele zu Ende. Obwohl wir ziemlich erschöpft waren, hat es uns viel Spaß gemacht! Wir freuen uns schon sehr auf das nächste Jahr!!!             Klasse 1b

Zum Raketenstart von Alexander Gerst

Maresas Papa kam zu uns und hat uns viele spannende Dinge über den Weltraum gezeigt. In der Aula. Und dann sind wir auf den Hartplatz gegangen und haben Raketen gestartet.      Johann (1a)

Eine Rakete benutzt man um den Weltraum zu erforschen. Und man kann auch eine Rakete bauen.      Damian (1a)

Ich fand lustig, dass man in der Rakete den Honig gut aufeinander stapeln kann.      Neela (1a)

   

 

 

  

Autorenlesung von Mara Andeck

Schule kann ganz schön toll sein. Eines Tages, also um genau zu sein am 11.04.2018, kam Mara Andeck. Sie ist eine tolle Autorin. Mara Andeck schreibt Bücher für Erwachsene, für Jugendliche und für Kinder. Sie hat uns ein Buch vorgestellt: Lilo auf Löwenstein. Das Buch handelt von Lilo, die mit ihrer Familie umzieht in ein schönes Schloss. Dort erlebt die Lilo eine Menge Abenteuer.           

von Mila Kl. 3b